Finanztest: Auslandsreise Krankenversicherung unter der Lupe

Auslandsreise Krankenversicherung: Finanztest-Analyse

Auch im Jahr 2009 werden die Deutschen trotz Krise wieder eifrig verreisen. Rechtzeitig vor der Reise-Saison hat Finanztest schon mal getestet: Wer bietet die günstigste Auslandsreise Krankenversicherung an.

Auslandsreise Krankenversicherung: Finanztest-AnalyseAuslandsreise-Krankenversicherung in der Finanztest-Analyse

Wer im Jahr 2009 seinen Urlaub im Ausland verbringt, der sollte eines nicht vergessen: eine Auslandsreise Krankenversicherung abzuschließen. Das Problem: Im Ausland erhält man keineswegs jede medizinische Leistung, die notwendig ist, von den Kassen bezahlt. Außerhalb von Europa entfallen die Behandlungskosten laut der Zeitschrift Finanztest ganz. Aber auch in Europa gibt es Einschränkungen. Ganz wichtig: Die Kosten für einen Krankenrücktransport übernehmen die Krankenkassen nie. Das macht den Abschluss einer Auslandsreise Krankenversicherung fast schon zwingend erforderlich.

Tarif-Check: Die besten KV-Tarife
Meine Vorgaben für den Anbieter-Tarif-Vergleich
Bitte Versicherung wählen …
Ich interessiere mich für …
Stationäre Behandlung
Ambulante Behandlung
Zahnbehandlung
Selbstbeteiligung
Stempel Info Service

Finanztest: Keine Verlässlichkeit bei Notrufdiensten

Gerade der Rücktransport von Kranken ist eine wichtige und klassische Leistung einer Auslandsreise Krankenversicherung. Daher hat Finanztest hier die Kriterien auch verschärft. Die volle Punktzahl erhalten nur solche Anbieter, die den Rücktransport uneingeschränkt und in gesamter Höhe übernehmen – und zwar dann, wenn es sinnvoll und vertretbar ist. Keine guten Ergebnisse gab es in Sachen „Notrufdienste“, die im Auftrag einer Auslandsreise Krankenversicherung bei der Suche nach medizinischer Unterstützung helfen. Nur drei von zehn Anbietern konnten tatsächlich das nächstgelegene Gesundheitszentrum korrekt nennen. Den Vogel schoss der ADAC ab: Er riet laut Finanztest einem Testanrufer auf den Azoren einen Arztbesuch auf dem 1500 Kilometer entfernten Festland.

Auslandsreise Krankenversicherung: Debeka und HUK vorne

Zu den Ergebnissen: Die Debeka bietet eine „sehr gute“ Auslandsreise Krankenversicherung bereits zu einem Preis von 6 Euro im Jahr an. Die HUK-Coburg erreicht ebenfalls ein Spitzenergebnis – und zwar für jährlich 8 Euro. Insgesamt erreichten 9 von 38 Versicherungen das Ergebnis „sehr gut“. 18 Anbieter konnten immerhin ein gutes Ergebnis erreichen. Die Einzelergebnisse können in der Ausgabe April 2009 der Zeitschrift Finanztest nachgelesen werden.

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++
 
Private Krankenversicherung - Vergleich anfordern!