Berufsunfähig durch Selbstverstümmelung: Versicherung zahlt nicht

Berufsunfähig durch Selbstverstümmelung: natürlich keine Rente

Wer selbst nachhilft, um berufsunfähig zu werden, hat natürlich kein Recht auf eine Rente aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Das gilt hierzulande und auch in den USA, wo sich kürzlich diesbezüglich ein spektakulärer Fall ereignete.

Das System der beruflichen Absicherung funktioniert in Amerika zwar weitgehend anders als in Deutschland. Aber die wichtigsten Regeln des Versicherungswesens gelten weltweit. Wer selbst zum Schadensfall beiträgt, hat kein Recht auf eine Zahlung. Das gilt sowohl bezüglich der Hausratversicherung für das selbst angezündete Eigenheim als auch für die Lebensversicherung der vom Begünstigten ermordeten Ehefrau. Und dieses Prinzip ist natürlich auch unumstößlich bei Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Tarif-Check Berufsunfähigkeitsversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern …

Rente angestrebt: Texaner hackt sich selbst die Hand ab

Im konkreten Fall hatte ein Zimmerer aus Texas sich selbst die linke Hand abgehackt. Fünf Jahre zuvor hatte er genau für diesen Fall eine private Zusatzversicherung abgeschlossen. Er rief selbstständig den Notarzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die dort behandelnden Ärzte hatten jedoch Zweifel am Unfallhergang. Die Polizei wurde hinzugezogen und letztlich gab der Texaner zu, sich die Hand absichtlich abgehackt zu haben, um Geld von seiner Versicherung zu kassieren.

Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht bei Absicht

Neben den körperlichen Schmerzen muss der Betroffene jetzt zusätzlich damit leben, kein Geld aus seiner Zusatzversicherung gegen Berufsunfähigkeit zu erhalten. Zudem lief seine Zimmerei bereits seit Jahren nicht mehr gut. Positiv ist allerdings, dass die Ärzte seine linke Hand wieder vollständig annähen konnten. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass alle Funktionen der Hand und der Finger in einigen Wochen wieder hergestellt sein werden.

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++
Verwandte Themen