Betriebliche Altersvorsorge

Zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) zählen ausgewählte Versorgungsleistungen, die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern bei Erreichen des Rentenalters, Invalidität oder Tod (in Form einer Hinterbliebenen-Versorgung) gewähren. Die Beitragszahlungen werden dabei häufig ganz oder teilweise vom Arbeitgeber erbracht.

Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge in Form einer Entgeltumwandlung. Dabei fließen Teile des Lohns in den Altersvorsorgevertrag. Da diese Lohnanteile – bis zu gewissen Grenzen – steuer- und sozialversicherungsfrei sind, reduziert sich das Netto-Einkommen des Arbeitnehmers nur vergleichsweise wenig.

Zur Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge stehen dem Arbeitgeber fünf „Durchführungswege“ zur Verfügung: Direktversicherung, Direktzusage, Pensionsfonds, Pensionskasse sowie Unterstützungskasse. Neben der Entscheidung über den Durchführungsweg kommt auch der Auswahl des Versicherers eine besondere Bedeutung zu: Die Wahl eines Anbieter mit günstiger Kostenstruktur und hoher Garantierente kann sich erheblich auf die zu erwartende Rentenzahlung auswirken.

Tarif-Check Betriebliche Altersvorsorge

Die besten Tarife von mehr als 40 Anbietern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Betriebliche Altersvorsorge anfordern …

Beschäftigte sollten ihren Anspruch bei der Betriebsrente durchsetzenBetriebsrente: Arbeitnehmer sollten Ihre Ansprüche durchsetzen
Geld vom Chef

Betriebsrente: Keine Wohltat, sondern rechtlicher Anspruch

„Ist der Chef gnädig, gewährt er eine Betriebsrente.“ So stellen sich viele Arbeitnehmer betriebliche Altersvorsorge vor. Dabei existiert sogar ein gesetzlicher Anspruch. Und auf diesen sollte keiner verzichten: Die Vorteile einer betrieblichen Altersvorsorge sind enorm... weiterlesen

Höchstrichterliches bAV-Urteil

Betriebliche Altersvorsorge: Gefahren durch Insolvenz

Geht's der Firma gut, dann läuft auch die betriebliche Altersversorgung wie am Schnürchen. Aber wehe, der Insolvenzverwalter steht vor der Tür: Dann kann’s sogar der Betriebsrente an den Kragen gehen. weiterlesen

Kopf-an-Kopf-Rennen

Betriebliche Altersvorsorge und Riester-Rente im Vergleich

Mit staatlicher Förderung macht es Spaß, fürs Alter zu sparen. Dabei besitzt die Betriebsrente deutlich mehr Anhänger als die Riester-Rente. Das ist kein Wunder, denn es gibt sie schon wesentlich länger. Doch bringt sie im Alter auch höhere Erträge? weiterlesen

Nicht nur Chefsache

Betriebliche Altersvorsorge im Test

Auch Arbeitnehmer dürfen ihrem Chef gute Ratschläge erteilen – beispielsweise zu rentablen Angeboten in Sachen „betriebliche Altersvorsorge“. Manche Arbeitgeber kümmern sich selbst nur wenig darum – und manchen ist nicht einmal bekannt, dass jeder Arbeitnehmer gesetzliche Ansprüche hat. weiterlesen

Licht und Schatten

Vor- und Nachteile der Entgeltumwandlung in der bAV

Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Ist das die beste Möglichkeit, für später vorzusorgen? Experten sind sich da nicht so sicher. Eine Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile ... weiterlesen

Steuern sparen ist nicht alles

Betriebliche Altersvorsorge: Gehaltsumwandlung ohne Rendite?

Millionen Deutsche stecken einen Teil des Einkommens in ihre Betriebsrente. So nutzen sie die betriebliche Altersvorsorge durch Gehaltsumswandlung. Das lohnt sich – aber nicht immer. weiterlesen

Hohe Verweigerungsquote

Betriebliche Altersvorsorge: „Öko-Test“ findet Mängel

Die Zeitschrift Öko-Test untersuchte Tarife für die betriebliche Altersvorsorge. Etliche fielen durch: Die Anbieter konnten nicht einmal das angesparte Kapital garantieren. Welche Sparergruppen sind besonders schlimm betroffen? weiterlesen

Rentenplus durch Geld vom Chef

Direktversicherung als betriebliche Altersvorsorge sinnvoll

Keiner verzichtet gern auf einen Teil seines Lohns. In manchen Fällen lohnt sich das aber. Fließt Geld direkt in die Altersvorsorge, kann das im Rentenalter ein dickes Plus ergeben. weiterlesen

Jobwechsel und Betriebsrente

Jobwechsel? So sichern Sie Ihre bAV-Ansprüche

Ein Jobwechsel will bestens überlegt sein. Denn er betrifft auch die betriebliche Altersvorsorge. Angespartes Kapital ist nicht immer übertragbar; erworbene Ansprüche können verloren gehen. Da lohnt sich eine genaue Prüfung. Bei Problemen gibt es (fast) immer Auswege. weiterlesen

Niedrigzinsen

Vorsorge: Unternehmen reduzieren Zusagen für Betriebsrente

Die Betriebsrente ist ein wichtiger Baustein für die Altersvorsorge. Sie genießt den Ruf von Sicherheit und Zuverlässigkeit – aber gilt das auch in Zeiten anhaltender Niedrigzinsen? weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++