BU-Versicherung anpassen - ohne Nachuntersuchung

BU-Versicherung anpassen - ohne Gesundheits-Check

Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung hat der Vorsorgende zahlreiche Fakten zu beachten. Nur nicht überhastet abschließen, sondern die Details lesen und verstehen, sollte die Devise sein.

Wer sich zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung entschließt, sollte sich dringend über die verschiedenen Vor- und Nachteile der Policen informieren. Eine Hilfe kann da beispielsweise der jüngste Produkt-Test der Stiftung Warentest sein, bei dem die wichtigsten Aspekte der BU-Produkte beleuchtet und bewertet wurden. Darüber hinaus sollte aber jeder Versicherungsinteressierte seine ganz persönlichen Belange in die Waagschale werfen, um für sich das beste Ergebnis zu erzielen.

Tarif-Check Berufsunfähigkeitsversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern …

Ein neuer Job kann das „Nachversichern“ notwendig machen

Ein bedeutender Aspekt und ein entscheidendes Kriterium für oder gegen eine bestimmte BU-Police ist der Umgang mit einer Nachversicherungsoption. Das „Nachversichern“ kommt immer dann in Frage, wenn sich die Lebensumstände des Versicherten ändern, z. B. durch einen neuen Job, eine Hochzeit oder die Geburt eines Kindes. Solche Einschnitte können dafür sorgen, dass die ursprünglich vorgesehene Berufsunfähigkeitsrente nicht mehr ausreicht. Die Police sollte dann geändert werden.

Erneuter Gesundheits-Check kann große Nachteile bedeuten

So weit, so gut; zu beachten ist aber, dass die Versicherungsunternehmen mit einer Vertragsänderung unterschiedlich verfahren. Bei den einen ist das unkompliziert möglich. Alles bleibt dann im Grunde beim Alten. Andere wiederum bestehen auf einem erneuten Gesundheits-Check. Und das kann gravierende Folgen haben, wenn sich seit dem ursprünglichen Abschluss der Versicherung der Gesundheitszustand verändert hat. Eine Allergie reicht aus, um die gesamte bisherige BU-Versicherung auf den Kopf zu stellen: durch höhere Beiträge oder durch eine Einschränkung der vormals zugesicherten Leistung.

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++