BU – Berufsunfähigkeit

Die Abkürzung „BU“ wird in der Versicherungssprache für die Begriffe Berufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung verwendet. In der Fachterminologie kommen daher häufig auch Begriffe wie BU-Versicherung oder BU-Schutz zum Einsatz.

Als berufsunfähig gilt, wer seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann. Seit die BU-Rente im Jahre 2001 de facto aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Rentenversicherung gestrichen wurde, zählt die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den meist empfohlenen Versicherungspolicen.

Häufig werden die Leistungen einer BU-Police mit denen einer Unfallversicherung verwechselt. Die BU bietet jedoch einen umfassenderen und damit höherwertigen Schutz: Der Versicherte erhält eine dauerhafte Rentenzahlung unabhängig davon, welche Ursache für die Berufsunfähigkeit verantwortlich ist. Die Unfallversicherung hingegen leistet ausschließlich bei Unfällen, die nur in etwa zehn Prozent der Fälle Auslöser einer Berufsunfähigkeit sind.

Tarif-Check Berufsunfähigkeitsversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern …

Gerichtsurteil: BU-Rente trotz tollem Job

OLG-Urteil bestätigt Berufsunfähigkeit trotz lukrativem Job

Neuer Job, mehr Geld, weniger Arbeitszeit – und dazu eine schöne BU-Rente: ein Traum. Kaum verwunderlich, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung da nicht mitspielen will. Ein Fall fürs Gericht – mit einem überraschenden Ausgang. weiterlesen

Scheinheilige Verbindung

Riester-Rente mit Berufsunfähigkeitsschutz kombiniert

Das hört sich gut an: BU-Policen werden in Verbindung mit der Riester-Rente staatlich gefördert. Allerdings: Ein genauer Blick auf die Angebote dämpft die Begeisterung erheblich. Welche Fallstricke erwarten den Verbraucher? weiterlesen

Glossar: Berufsunfähigkeitsversicherung

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Folgen von Berufsunfähigkeit können gravierend sein. Umso wichtiger ist ein passgenauer Versicherungsschutz. Beim Abschluss eines BU-Vertrags ist jedoch auf Fallstricke zu achten, will man im Ernstfall nicht im Regen stehen. weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung

Manche Krankheiten erschweren Abschluss einer BU-Police

Vorerkrankungen sind Stolpersteine auf dem Weg zur passenden BU-Police. Anbieter überschlagen sich in ihren Bemühungen, „Risikopatienten“ gleich ganze Felsbrocken in den Weg zu werfen. Kennen Kunden die Tricks der Versicherer, kommen sie aber manchmal doch ans gewünschte Ziel. weiterlesen

Glossar: Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Was ist eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung?

Wer wegen Krankheit oder Unfall nicht mehr arbeiten kann, hat schlechte Karten. Aber nicht jeder kann sich gegen Berufsunfähigkeit versichern. Da kann eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung die passende Lösung sein. Was bietet sie? weiterlesen

Urteil zu BU: Wurden Vorerkrankungen arglistig verschwiegen, zählt auch der Datenschutz nichts mehrBU: alle Vorerkrankungen unbedingt angeben
Kein Datenschutz für Schummler

BU: Vorerkrankungen dürfen nicht verschwiegen werden

Sie sammeln fleißig unsere privaten Gesundheitsdaten: die Berufsunfähigkeits-Versicherungen. Wer Vorerkrankungen verschweigt, hat im Ernstfall schlechte Karten. Manche Kunden pochen aber auf den gesetzlichen Datenschutz. Welche Chancen haben sie? weiterlesen

Glossar: Berufsunfähigkeitsrente

Was ist eine Berufsunfähigkeitsrente?

Die Berufsunfähigkeitsrente springt ein, wenn im Job nichts mehr geht. Allerdings sollte die Rentenhöhe hoch genug sein, um den Lebensstandard einigermaßen halten zu können. Je höher jedoch die Rente, umso teurer ist die Versicherung. Worauf kommt es also an? weiterlesen

Früher Abschluss lohnt sich

Nur die private BU-Police schützt bei Berufsunfähigkeit

Wer berufsunfähig wird, weiß sie zu schätzen: die private BU-Police. Berufsunfähigkeit betrifft immerhin jeden vierten Berufstätigen. Die richtige Police sichert im Ernstfall den Lebensstandard. Aber wie sieht die optimale Police aus? weiterlesen

Selbstständige BU-Police oder Kombiprodukt?

Risikolebensversicherung mit BUZ: Oft eine gute Wahl

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann allein oder auch als Kombiprodukt abgeschlossen werden. Vor allem die Verbrüderung des BU-Schutzes mit einer Risikolebensversicherung ist bei Kunden beliebt. Wer den Rechenstift zückt, findet schnell die günstigste Variante. weiterlesen

Wenn nichts mehr geht

Private BU: Burn-out ist (noch) keine Krankheit

Burn-out ist kein Modebegriff: Mediziner sehen das „Ausgebranntsein“ als mögliche Vorstufe einer Depression. Noch sperren sich BU-Anbieter gegen die Anerkennung als Berufskrankheit. Das sollte keinen davon abhalten, eine BU-Versicherung abzuschließen – aus vielen guten Gründen! weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++