Fondsgebundene Lebensversicherung

Eine fondsgebundene Lebensversicherung dient sowohl der Altersvorsorge als auch der Absicherung von Hinterbliebenen im Todesfall. Zum Vertragsende wird das angesammelte Kapital per Einmalzahlung oder als Rente ausbezahlt. In dieser Hinsicht gleicht die fondsgebundene der klassischen Kapitallebensversicherung. Unterschiede bestehen aber bei der Verwendung der Sparanteile.

Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen fließen die Sparanteile in Aktien-, Renten- oder Mischfonds, aus denen der Versicherungsnehmer in der Regel einen Fonds auswählen kann. Im Vergleich zur Kapitallebensversicherung lassen sich so höhere Renditen erzielen; andererseits drohen aber auch Verluste. Denn bei der fondsgebundenen Lebensversicherung ist nicht garantiert, dass das eingezahlte Kapital bei Vertragsablauf vollumfänglich ausgezahlt werden kann.

Aus steuerlicher Sicht sind Lebensversicherungen privilegiert, denn die Erträge unterliegen – mit einigen Ausnahmen – nicht der Abgeltungsteuer.

Tarif-Check Lebensversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Lebensversicherung anfordern …

Urteil: Für fondsgebundene Lebensversicherungen ist die Aufklärungspflicht deutlich eingeschränktFondsgebundene Lebensversicherungen: Geringere Pflicht zur Aufklärung
Kündigung der Versicherung

Fondsgebundene Lebensversicherungen: Kosten ein Geheimnis

Prima: Der Bundesgerichtshof stärkt seit Jahren die Kundenrechte bei Wertpapiergeschäften. So müssen die Abschlusskosten klar benannt werden. „Halt!“, sprachen nun Kölner Richter: Das alles gilt aber nicht für fondsgebundene Lebensversicherungen! weiterlesen

Rendite von Fonds-LV ungewiss

Fondsgebundene Lebensversicherungen: Genaues Hinsehen lohnt

Fondsgebundene Lebensversicherungen investieren die Beiträge in Fonds. Wer Glück hat, macht dabei gute Gewinne. Die Rendite kann aber auch gegen Null tendieren. Schwer vorherzusehen, welcher Anbieter klug investiert. So muss eine gute Beratung her. weiterlesen

Fondsgebundene Lebensversicherung

Fondsgebundene Lebensversicherung

Die fondsgebundene Lebensversicherung ist ein Kombi-Produkt von Fonds-Sparplan und Risikolebensversicherung. Vor allem für Personen, die ihre Familie im Todesfall absichern und gleichzeitig Chancen an den Kapitalmärkten nutzen wollen, ist diese Form der Altersvorsorge interessant. weiterlesen

Die Unterschiede der LV-Varianten

Kapital-LV, fondsgebundene oder Risiko-Lebensversicherung?

Die Lebensversicherung ist eine Form der privaten Altersvorsorge, die einen Hinterbliebenenschutz beinhaltet. Eine Lebensversicherung kann außerdem als Geldanlage genutzt werden. Je nach Vertrag können bei Lebensversicherungen unterschiedliche Leistungen … weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++ Krankenversicherung: Gesetzlich oder privat ist keine Glaubenssache +++