Krankentagegeld

Ein Krankentagegeld ist eine zwischen Versicherungsnehmer und Versicherer vertraglich vereinbarte Leistung im Rahmen einer Krankentagegeldversicherung. Im Krankheitsfall erhält der Versicherte ein Krankentagegeld in vereinbarter Höhe als Einkommensersatz.

Gerade für privat versicherte Selbstständige, die bei Krankheit keine Lohnfortzahlung vom Arbeitgeber erhalten, ist das Krankentagegeld von besonderer Bedeutung. Gesetzlich Versicherte können über eine Tagegeldversicherung den Schutz ihrer Krankenkasse erweitern und ein Tagegeld nach Ablauf der Lohnfortzahlung vereinbaren. Auch Arbeitnehmer, die auf das Krankengeld ihrer Kasse verzichten und einen ermäßigten Kassenbeitrag zahlen, können einen Teil der gesparten Beiträge in einen individuellen Versicherungsschutz investieren.

Beim Abschluss einer Tagegeldversicherung ist die Wahl der geeigneten Karenzzeit wichtig: Je länger die Karenzzeit, also der vereinbarte Zeitraum der Arbeitsunfähigkeit, bei der kein Anspruch auf Krankentagegeld besteht, desto günstiger ist die Versicherungsprämie.

Verwandte Themen: Krankenzusatzversicherung

Tarif-Check Kranken-Zusatzversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Krankenzusatzversicherung anfordern …

Absicherung bei Berufsunfähigkeit

Worauf Ärzte bei der BU-Versicherung achten müssen

Wenn Ärzte zu Patienten werden, können sie unerwartet in finanzielle Not geraten. Endet das Krankentagegeld, lässt die erhoffte BU-Rente manchmal auf sich warten. Dann kann es eng werden. Ärzte müssen also selbst präventiv tätig werden. weiterlesen

Längere Krankheiten absichern

Krankentagegeld: Vergleich zeigt die besten Versicherer

Ob als Arbeitnehmer oder Selbstständiger: Bei längeren Krankheiten brauchen Berufstätige Geld. Aber nicht immer reicht das gesetzliche Krankengeld. Für wen ist zusätzlicher Schutz wichtig? Und wie finden Verbraucher die besten Angebote? weiterlesen

Auf Nummer sicher gehen

Kein Krankentagegeld bei Berufsunfähigkeit

Ein guter BU-Schutz ist für jeden Berufstätigen sinnvoll. Selbstständige fügen gerne eine Krankentagegeldversicherung hinzu. Allerdings: Der Umgang mit beiden Versicherungen muss gelernt sein, sonst droht eine Deckungslücke. weiterlesen

Wartezeit kann zum Verhängnis werden

Krankentagegeld- und Berufsunfähigkeitsversicherung koppeln

Krankentagegeld und BU-Schutz: scheinbar eine perfekte Kombination. Trotzdem kann es zu einer Deckungslücke kommen. Dann zahlt weder die eine noch die andere Versicherung. Clevere Kunden können dieser Gefahr aber begegnen. weiterlesen

Krankengeld für Selbständige

Krankengeld: Selbständige haben die Wahl

Auch Selbstständige werden ab und zu krank. Wer freiwillig gesetzlich versichert ist, hat freie Auswahl: Er kann eine gesetzliche oder private Krankengeld-Versicherung abschließen – oder beides. Für wen eignet sich welche Police? Und wie unterscheiden sich Beiträge und Leistungen? weiterlesen

Krankengeld der Signal Iduna ist eine deutliche Erleichterung für Privatversicherte mit krankem KindNeuer Tarif: Signal Iduna zahlt auch Krankengeld, wenn Kinder erkranken.
Leistungen für Familien

Kinderkrankengeld: Signal Iduna punktet mit neuem Tarif

Im Allgemeinen sind die PKV-Leistungen deutlich besser als die Kassenleistungen. Das stimmt aber nicht immer: In einigen Bereichen, etwa bei den Leistungen für Familien, können eher die gesetzlichen Kassen punkten. Die Signal Iduna führt nun einen neuen … weiterlesen

Wichtige Leistungen in der privaten Krankenversicherung

Leistungen der PKV

Eine private Krankenversicherung (PKV) setzt ihre Tarifangebote gewöhnlich aus vier Bausteinen zusammen: Ambulanz-, Stationär-, Zahn- und Krankentagegeldtarif. weiterlesen

Rente wegen Berufsunfähigkeit: Krankentagegeld ausgeschlossen?

Rente wegen Berufsunfähigkeit

Entweder Rente wegen Berufsunfähigkeit oder Krankentagegeld – das ist der Tenor eines aktuellen Gerichtsurteils. Ein gleichzeitiger Bezug kann in den Versicherungsbedingungen ausgeschlossen werden. weiterlesen

Berufsunfähigkeitsrente und Krankentagegeld aufeinander abstimmen

Berufsunfähigkeitsrente Krankentagegeld

Kein Tag ohne Absicherung ist die Devise. Im besten Falle zahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung gleich im Anschluss an eine Krankentagegeldversicherung. Die Stiftung Warentest beleuchtet Vor- und Nachteile. weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++