Krankentagegeldversicherung

Eine private Krankentagegeldversicherung ist eine Verdienstausfallversicherung. Sie bietet Schutz vor finanziellen Nachteilen bei Krankheit bzw. krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit.

Arbeitnehmer haben gemäß Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFG) „bis zur Dauer von sechs Wochen“ Anspruch auf Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber. Durch den Abschluss einer Krankentagegeldversicherung erhalten Arbeitnehmer auch bei länger andauernder Arbeitsunfähigkeit einen finanziellen Ausgleich (sog. Krankentagegeld) bis zur Höhe ihres Nettoeinkommens.

Gerade für Selbstständige, die keine Entgeltfortzahlung erhalten, ist eine Krankentagegeldversicherung von besonderer Bedeutung.

Durch die Wahl einer geeigneten Karenzzeit, beispielsweise von 42 Tagen, bis zu der die Versicherung keine Leistungen erbringen muss, hat der Versicherte die Möglichkeit, nur das Risiko einer längeren Arbeitsunfähigkeit abzusichern. Das Risiko Verdienstausfall kann so zu vergleichsweise günstigen Beiträgen abgesichert werden.

Tarif-Check Kranken-Zusatzversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Krankenzusatzversicherung anfordern …

Auf Nummer sicher gehen

Kein Krankentagegeld bei Berufsunfähigkeit

Ein guter BU-Schutz ist für jeden Berufstätigen sinnvoll. Selbstständige fügen gerne eine Krankentagegeldversicherung hinzu. Allerdings: Der Umgang mit beiden Versicherungen muss gelernt sein, sonst droht eine Deckungslücke. weiterlesen

Wartezeit kann zum Verhängnis werden

Krankentagegeld- und Berufsunfähigkeitsversicherung koppeln

Krankentagegeld und BU-Schutz: scheinbar eine perfekte Kombination. Trotzdem kann es zu einer Deckungslücke kommen. Dann zahlt weder die eine noch die andere Versicherung. Clevere Kunden können dieser Gefahr aber begegnen. weiterlesen

Berufsunfähigkeitsrente und Krankentagegeld aufeinander abstimmen

Berufsunfähigkeitsrente Krankentagegeld

Kein Tag ohne Absicherung ist die Devise. Im besten Falle zahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung gleich im Anschluss an eine Krankentagegeldversicherung. Die Stiftung Warentest beleuchtet Vor- und Nachteile. weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++ Krankenversicherung: Gesetzlich oder privat ist keine Glaubenssache +++