Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung kann sowohl der Altersvorsorge als auch der Risikovorsorge dienen.

Die klassische „gemischte Lebensversicherung“ kombiniert Altersvorsorge und Hinterbliebenenschutz: Die vereinbarte Versicherungssumme wird zum vertraglich vereinbarten Laufzeitende ausbezahlt (Erlebensfall). Alternativ kann die Versicherungssumme auch in Form einer lebenslangen Rentenzahlung (Leibrente) zur Auszahlung kommen. Stirbt der Versicherte vor Erreichen der Auszahlphase, erhalten die Hinterbliebenen eine Kapitalzahlung (sogenannte Todesfallleistung). Zu unterscheiden ist insbesondere zwischen der klassischen Kapitallebensversicherung und der ertragsorientierten fondsgebundenen Lebensversicherung.

Die Risikolebensversicherung hingegen leistet nur bei vorzeitigem Tod des Versicherten, nicht aber bei Erreichen des vereinbarten Rentenalters.

Tarif-Check Lebensversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Lebensversicherung anfordern …

Lebensversicherungen mit Top-Rendite sind wie die Nadel im HeuhaufenKein einfaches Unterfangen: die Auswahl der passenden Lebensversicherung
Vorsorge-Klassiker

Renditestarke LV-Tarife: Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Ist sie noch im Rennen, die klassische Lebensversicherung? Viele Analysten behaupten: Nein. Andere dagegen raten Kunden, sie mit ins Boot zu nehmen. Und manche empfehlen sogar einen zügigen Abschluss. Warum? weiterlesen

Verbraucher zahlen die Zeche

Lebensversicherungsreformgesetz 2014: Jetzt wird’s ernst

Der Juli 2014 war für die Lebensversicherung wieder einmal ein schlechter Monat. Der Bundestag verabschiedete das Lebensversicherungsreformgesetz. Das Bündel an beschlossenen Maßnahmen bedeutet nichts Gutes: Die Lebensversicherung ist wieder ein Stück … weiterlesen

Verunsicherte Versicherte

Lebensversicherung: kündigen oder halten?

Unsicherheiten bei der Höhe der Auszahlung, fallender Garantiezins, weniger Beteiligung an Bewertungsreserven – harte Zeiten für Inhaber von Lebensversicherungen. Kein Wunder, dass mancher seinen Vertrag herausholt und die Bedingungen einmal genauer unter … weiterlesen

Hart aber unfair?

Kritik von „Öko-Test“ an Lebensversicherern

Im Frühjahr geisterten Horrormeldungen durch die Medien: Verbraucher sollten auf Lebensversicherungen komplett verzichten. Bestehende Verträge stelle man am besten beitragsfrei, riet „Öko-Test“. Die Kritik der Zeitschrift richtete sich vor allem gegen … weiterlesen

Gesetzesänderung zu Bewertungsreserven

Wie ratsam jetzt die Kündigung einer Lebensversicherung ist

Bei Inhabern von Lebensversicherungen herrscht derzeit große Verunsicherung. Denn die Regierung plant einschneidende Veränderungen zur Auszahlungspraxis von Bewertungsreserven. Das bedeutet für Verbraucher: Bei einer vorzeitigen Kündigung könnten sie … weiterlesen

Urteilsspruch für Verbraucherschützer

Verbraucherzentrale gewinnt gegen HDI Lebensversicherung

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat einen weiteren Sieg errungen: Die HDI Lebensversicherung muss auf beanstandete Klauseln in den Vertragsbedingungen verzichten. Dabei geht es vor allem um Beitragsfreistellung, Kündigung und Stornoabzug. Schon seit Jahren … weiterlesen

OLG Nürnberg verdonnert Vienna-Life

Urteil: Lebensversicherer haftet für miese Beratung

Eine fondsgebundene Versicherung ist eine riskante Anlageform. Als Altersvorsorge ist sie nur bedingt geeignet: Wenn es schlecht läuft, droht Totalverlust. Doch wer haftet im Falle einer unzureichenden Beratung – der Lebensversicherer oder der Vermittler? weiterlesen

Ungültige Rückkaufswerte

BGH urteilt zum Rückkaufswert von Lebensversicherungen

Rührige Verbraucherschützer kämpfen dafür, dass Kunden nicht benachteiligt werden – oft mit Erfolg. So endete auch der Prozess gegen einen großen Lebensversicherer mit einem klaren Ergebnis: Die Versicherung muss Rückkaufswerte für Verträge neu berechnen. Die Kunden können frohlocken. weiterlesen

Sohn bekommt Lebensversicherung ausbezahlt – trotz Bezugsrechtsänderung nach ScheidungLebensversicherung: Bezugsänderung nach Scheidung mitteilen
Bemerkenswertes BGH-Urteil

Bezugsrecht für Lebensversicherung bei Scheidung unverändert

Ändert der Inhaber einer Lebensversicherung das Bezugsrecht, heißt es: Aufgepasst! Im Erbfall kommt es später oft zu Verwicklungen. Dabei kann der Besitzer der Police schon zu Lebzeiten allen Streitereien der Erben vorbeugen. weiterlesen

Bundesgerichtshof stärkt Verbraucherrechte

BGH-Urteil zum Rückkaufswert von Lebensversicherungen

Verbraucher ärgern sich zu Recht über niedrige Rückkaufswerte, wenn sie ihre Lebensversicherung frühzeitig kündigen. Der Bundesgerichtshof schob dem Gebaren der Versicherer jetzt einen Riegel vor: Ein neues Urteil lässt viele Kunden jubeln. weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++ Krankenversicherung: Gesetzlich oder privat ist keine Glaubenssache +++