PKV-Tarife und Selbstbehalt

Tarife und Selbstbehalt in der PKV: Was ist optimal?

Frage: Welche Tarife / welcher Selbstbehalt sind in der privaten Krankenversicherung optimal?

Tarife und Selbstbehalt in der PKV: Was ist optimal?PKV-Selbstbeteiligung: Welcher Selbstbehalt ist optimal?

Antwort: Da es sehr viele Tarife gibt, ist der Angebotsvergleich verschiedener privater Krankenversicherungen nicht einfach. Auch der persönliche Bedarf ist nicht leicht einzuschätzen. Deshalb sollte man genau prüfen, welche Leistungen einem besonders wichtig sind. Ein neutraler Versicherungsvergleich mit objektiver Beratung ist ratsam.

Für Selbständige sind Tarife mit einem höheren Selbstbehalt oft attraktiver, denn hier berechnet die private Krankenversicherung niedrigere Beiträge. Für Angestellte ist dagegen oft ein geringerer Selbstbehalt günstiger. Schließlich beteiligt sich der Arbeitgeber zur Hälfte an den Beiträgen, während der Versicherte den Selbstbehalt in der Regel alleine trägt.

Tarif-Check: Die besten PKV-Tarife
Meine Vorgaben für den Anbieter-Tarif-Vergleich
Bitte Versicherung wählen …
Ich interessiere mich für …
Stationäre Behandlung
Ambulante Behandlung
Zahnbehandlung
Selbstbeteiligung
Stempel Info Service
Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++