Test Berufsunfähigkeitsversicherung: Viele „ausgezeichnete" Angebote

Berufsunfähigkeitsversicherungen: 360 Tarife im Test

360 Tarife von 77 Anbietern standen auf dem Prüfstand: Die Ratingagentur Morgen & Morgen untersuchte aktuelle Berufsunfähigkeitsversicherungen. Der Test ergab: Es gibt mehr herausragende Angebote als früher. Allerdings bestätigte der Test auch eine bekannte Redewendung: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.

Die Rating-Agentur vergibt bei ihren Untersuchungen je nach Qualität ein bis fünf Sterne. Fünf Sterne sind dabei gleichbedeutend mit „ausgezeichnet“. Aus je vier Teilratings wird am Ende das Gesamtergebnis für jedes Angebot gebildet. Die Teilratings sind BU-Bedingungen, BU-Kompetenz, BU-Antragsfragen und BU-Solidität. So ergibt sich für den Kunden am Ende eine umfassende Einschätzung der Produkte, die ihm bei der Suche nach der passenden Berufsunfähigkeitsversicherung hilft.

Tarif-Check: Die besten BU-Tarife im Vergleich
Meine Vorgaben für den Anbieter-Tarif-Vergleich
Bitte Versicherung wählen …
Ich interessiere mich für …
Monatliche Rente bei Berufsunfähigkeit
Versicherungsdauer bis zum Alter …
Priorität (Mir ist wichtig …)
Stempel Info Service

Der Markt ist reich bestückt mit exzellenten Berufsunfähigkeitsversicherungen

Rund 40 Prozent der getesteten Berufsunfähigkeitsversicherungen erhielten die Bestnote „ausgezeichnet“ – fast ein Drittel mehr als im Jahr zuvor. Bei fast jedem zweiten Angebot können Kunden also sicher sein, einen wirklich guten BU-Schutz zu erhalten. Das ist durchaus bedeutsam, denn eine Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Etwa jeder vierte Berufstätige muss seinen Beruf vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Eine Absicherung gegen die finanziellen Folgen ist extrem wichtig, um den Lebensstandard bis zum Beginn des Rentenalters aufrechterhalten zu können. Die insgesamt guten Testergebnisse kommen da vielen Noch-Zauderern gerade recht.

Nur wenige Spitzenangebote für Risikoberufe

Der Test von Morgen & Morgen zeigte allerdings auch eine andere Tendenz ganz deutlich: Risikoarme Berufe werden von den Versicherern immer stärker bevorzugt, risikoreiche Berufe sind dagegen immer ungünstiger zu versichern. Ein Notar kann sich bereits ab 50 Euro Monatsbeitrag eine BU-Rente von 1.500 Euro monatlich sichern; ein Dachdecker dagegen muss oft 200 Euro oder mehr bezahlen. Für manche Risikoberufe ist praktisch überhaupt keine Berufsunfähigkeitsversicherung erhältlich

Der Test ergab immerhin einige Angebote, die für „Risikoberufler“ geeignet sind und das Prädikat „ausgezeichnet“ im Ranking erhielten:

    Für Männer:
  • InterRisk (Tarif TopLine BVT)
  • IDUNA Leben (Comfort Berufsunfähigkeitsversicherung, Premium BUV)
  • Gothaer (BUK12 T – Familie)
Für Frauen:
  • InterRisk (TopLine BVT)
  • Gothaer (BU12 T – Familie)
  • Bayern Versicherung (SBV)
  • IDUNA Leben (Comfort Berufsunfähigkeitsversicherung, Premium BUV)

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++

Erfreulich: Testergebnisse werden von Jahr zu Jahr besser

Unter den risikoarmen Berufen tummeln sich wesentlich häufiger Spitzentarife. Im Test fanden sich die besten Berufsunfähigkeitsversicherungen bei den Anbietern Gothaer, Barmenia, HanseMerkur, WWK, Volkswohl Bund, Württembergische und Continentale.

Richtig „schlechte“ BU-Versicherungen gibt es heutzutage fast gar nicht mehr – das war vor einigen Jahren noch anders. Auch auf Drängen von Verbraucherverbänden haben die Unternehmen ihre Angebote mittlerweile so gestaltet, dass besonders nachteilige Klauseln für den Kunden seltene Ausnahmen sind.

Aufgabe für die Zukunft wird es sein, auch Berufstätigen in Risikoberufen eine vernünftige, bezahlbare Berufsunfähigkeitsversicherung zu bieten. Gerade wer aufgrund seiner schweren körperlichen Arbeit am dringendsten auf einen guten BU-Schutz angewiesen ist, sollte die Chance auf einen akzeptablen Vertrag erhalten.

Fachberater bemühen sich darum, für jeden Versicherungswilligen ein passendes Angebot zu finden. Wer sich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung interessiert, sollte auf den fachlichen Rat von Experten nicht verzichten.