Verbraucherzentrale: Fakten und Nachrichten

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) ist ein Verein, der für die Interessen der Verbraucher gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit eintritt. Der vzbv ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Bundesländer und 26 weiterer Verbände. Als solche verknüpft und unterstützt er die verbraucherpolitische Arbeit der Mitgliedsverbände. Direkte Verbraucherberatung bietet der vzbv nicht.

Ziel des vzbv ist es, auf politische Entscheidungen im Sinne des Verbraucherschutzes Einfluss zu nehmen, Missstände öffentlich zu machen und Verbraucherrechte gegebenenfalls gerichtlich durchzusetzen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband wurde im Jahr 2000 als Nachfolgeorganisation der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände (AgV), des Verbraucherschutzvereins (VSV) und der Stiftung Verbraucherinstitut (VI) gegründet. Sitz des Vereins ist Berlin.

Kontakt:

Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände –
Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv)
Markgrafenstraße 66
D-10969 Berlin
Telefon: (030) 25 800-0
Telefax: (030) 25 800-518
E-Mail: info@vzbv.de
Internet: http://www.vzbv.de/

Urteilsspruch für Verbraucherschützer

Verbraucherzentrale gewinnt gegen HDI Lebensversicherung

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat einen weiteren Sieg errungen: Die HDI Lebensversicherung muss auf beanstandete Klauseln in den Vertragsbedingungen verzichten. Dabei geht es vor allem um Beitragsfreistellung, Kündigung und Stornoabzug. Schon seit Jahren … weiterlesen

Minimaler Rückkaufwert der Lebensversicherung? Nein danke, sagt die Verbraucherzentrale HamburgLebensversicherung: Dank Verbraucherzentrale klarere Bedingungen
Mehr Geld bei LV-Storno

Verbraucherzentrale: Fairness bei Lebensversicherung!

Mieser Rückkaufwert, satte Stornokosten? Wer vorzeitig eine Lebensversicherung zurückgibt, kennt das Theater. Viele nehmen das einfach hin. Aber nicht alle. Eine Verbraucherzentrale prozessierte dagegen – und bekam Recht! weiterlesen

BU-Tipps von der Verbraucherzentrale

Berufsunfähigkeitsschutz: Worauf zu achten ist

Berufsunfähigkeitsschutz - ein Muss für jeden Erwerbstätigen. Doch in vielen Versicherungsverträgen lauern Fallstricke. Mit zahlreichen Tipps zeigt die Verbraucherzentrale NRW auf, wie man die Arbeitskraft stolperfrei absichert. weiterlesen

Verbraucherzentrale Hamburg klagt erfolgreich gegen Zuschläge für RatenzahlungenZuschläge unzulässig: Lebensversicherungen dürfen bei Ratenzahlungen keinen Aufpreis berechnen
Verbraucherzentrale klagt gegen Versicherer

Urteil: Zuschläge für Ratenzahlungen unzulässig

Geld zurück vom Versicherer! Ein verbraucherfreundliches Urteil könnte es ermöglichen. Ratenzahlungszuschläge dreier Versicherungsunternehmen wurden vor dem Landgericht Hamburg für unzulässig erklärt. Verbraucherschützer helfen, Geld zurückzufordern. weiterlesen

Verbraucherzentrale Thüringen / BU-Versicherung: Darauf kommt es an

Verbraucherzentrale zur BU-Versicherung

Wer im Laufe seines Erwerbslebens berufsunfähig wird, ist nicht zu beneiden. Wohl dem, der sich privat gegen die Folgen der Berufsunfähigkeit (BU) versichert hat. Die Verbraucherzentrale Thüringen gibt Aufschluss darüber, was beim Abschluss einer BU-Versicherung zu beachten ist. weiterlesen

Private Krankenversicherung: Verbraucherzentrale übt Kritik

PKV im Visier der Verbraucherzentrale

Nichtversicherte haben ein Rückkehrrecht in die private Krankenversicherung. Das schreibt die Gesetzgebung nach der Gesundheitsreform vor. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bezweifelt allerdings, dass die privaten Krankenversicherungen ihr Verhalten dem anpassen. weiterlesen

Absicherung der Existenz

Verbraucherzentralen / Berufsunfähigkeit

Über Berufsunfähigkeit und deren Absicherung herrscht in der Bevölkerung nach wie vor ein Informationsdefizit. Wer sich allerdings informieren möchte, ist bei den Verbraucherzentralen bestens aufgehoben. Der Bundesverband hat darüber nämlich eine Informationsbroschüre herausgegeben. weiterlesen

Verbraucherzentrale Bremen: PKV oder gesetzliche Krankenkasse?Singles und Gutverdiener haben in der PKV gut lachen
Verbraucherzentrale gibt Tipps zu PKV und gesetzlicher Krankenkasse

Verbraucherzentrale zu PKV und GKV

Bestimmte Personen können mit dem Einstieg in die private Krankenversicherung (PKV) zunächst viel Geld sparen, so die Verbraucherzentrale Bremen. Allerdings sollte sorgfältig überlegt und ausgewählt werden. Dabei sei auch die Familienplanung zu berücksichtigen. weiterlesen

Altersvorsorge: Verbraucherzentrale hält Beratung für notwendig

Altersvorsorge: Beratung wichtig

Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die aktuelle Altersvorsorge-Kampagne der Bundesregierung gelobt. „Altersvorsorge macht Schule“ sei ein erster Schritt zur Orientierung im Dschungel von Fonds, betrieblicher Altersvorsorge, Riester-Rente und Rürup-Rente. weiterlesen

Riester-Rente: Verbraucherzentrale - bei Kündigung kein Storno-Abzug

Riester-Rente-Kündigung: Kein Abzug

Es sollte nicht passieren, aber es kann passieren: Die Kündigung eines Vertrages zur Riester-Rente. Ob vom Rückkaufswert dann noch Storno-Kosten abgezogen werden können, darüber entschied in dieser Woche der Bundesgerichtshof – zu Gunsten des Verbrauchers … weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++