Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit: Tarife genau vergleichen

Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit - Tarife vergleichen

Berufsunfähigkeit ist zweifellos ein einschneidendes Schicksal, das das Leben auch finanziell massiv beeinträchtigt. Wer sich dagegen absichern möchte, ist gut beraten, die Testergebnisse für Berufsunfähigkeitsversicherungen genau zu analysieren und zu vergleichen.

Wer seine Arbeit aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss, hat hoffentlich vorgesorgt und eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, die dann eine Rente zahlt. Die meisten Betroffenen hätten ansonsten schnell finanzielle Sorgen, zumal vom Staat kaum noch Unterstützung zu erwarten ist. Die Stiftung Warentest hat vor einigen Monaten für die Zeitschrift Finanztest 91 Angebote von 61 Versicherern untersucht und Qualitätsurteile von „Sehr gut“ bis „Ausreichend“ vergeben. Damit muss der potenzielle Kunde mit der Absicht, sich gegen Berufsunfähigkeit abzusichern, nicht selbst vergleichen.

Tarif-Check Berufsunfähigkeitsversicherung

Die besten Tarife von mehr als 40 Versicherern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung anfordern …

Finanztest: Erst vergleichen, dann Berufsunfähigkeit absichern

Erstmals wurde dabei auch die Vertragsdauer bewertet. Endet die Berufsunfähigkeitsversicherung nämlich zum Beispiel mit 58 Jahren, ist man viele Jahre ohne Schutz. Zwar sind 18 der Angebote von der Vertragsgestaltung insgesamt „sehr gut“, aber gerade mal drei der 61 Versicherer im Test bieten Verträge bis 67 Jahren an. Das ist verwunderlich, war doch die Rente mit 67 schon zu Beginn des Jahres beschlossene Sache. Das Problem: Je länger die Versicherungsdauer, desto höher ist der Beitrag. Hier hatten wohl einige Versicherer gegen Berufsunfähigkeit Bedenken, dass Kunden, die intensiv vergleichen, den Preisnachteil stärker bewerten als den Absicherungsvorteil.

Jung, gesund und keinen Gefahren ausgesetzt: günstiger Vertrag

Grundsätzlich sollte der Vertrag nicht zu früh enden, nur weil er weniger kostet. Eine Laufzeit bis 70 Jahre muss zwar aus heutiger Sicht nicht sein, doch ein Vertrag bis 65, besser noch bis 67 wäre laut Finanztest sinnvoll. Die besten Angebote kommen zurzeit von der AachenMünchener und – besonders günstig – von HUK-Coburg und Huk 24. Das einzige „sehr gute“ Angebot bis 67 Jahre macht die Allianz. Die Stiftung Warentest weist bei Tarifen gegen Berufsunfähigkeit auf zwei generell geltende Mechanismen hin, die beim Vergleichen der Policen beachtet werden müssen: Je jünger und gesünder jemand ist, desto leichter bekommt er einen guten Vertrag zu einem akzeptablen Preis. Und je weniger ein Kunde körperlich arbeitet, desto weniger zahlt er für seinen Berufsschutz.

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Berufsunfähigkeit & Dienstunfähigkeit: Übersicht aller Beiträge – Seit +++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++