Wohneigentum

Die wichtigsten Fakten, Nachrichten und Hintergründe rund ums Wohneigentum.

Tarif-Check Altersvorsorge

Die besten Produkte von mehr als 40 Anbietern im Vergleich!

Kostenloser Infoservice:
Tarif-Vergleich Altersvorsorge anfordern …

Mit Wohneigentum vorsorgen

Wohn-Riester-Vertrag: Sicherheit fürs Alter

90 Prozent der Deutschen halten Immobilien für eine „gute Altersvorsorge“. Doch der Weg zum eigenen Häuschen ist lang und steinig. Mit Wohn-Riester geht’s oft viel einfacher. Worauf müssen Bauherren dabei achten? weiterlesen

Ein Bausparvertrag wird erst durch Wohnriester so richtig wertvollWohnriester plus Bausparvertrag: schneller ins eigene Heim
Wohnriester-Bausparvertrag: schneller ins eigene Heim

Gut kombiniert: der Wohnriester-Bausparvertrag

Steigende Mieten wecken Sehnsüchte nach eigenen vier Wänden. Unbezahlbar? Nicht unbedingt. Es gibt ja Wohnriester. Staatliche Zulagen und Steuervorteile helfen dem Häuslebauer. Am besten klappt es mit einem geförderten Bausparvertrag. weiterlesen

Rente mit Immobilien: Wohn-Riester macht‘s möglichWohn-Riester: Wohnungsbauförderung und Rentenvorsorge im Paket
Rente mit Immobilien - Im Jahr 2008 tut sich was: Wohn-Riester-kommt

Rente mit Immobilien

Der Erwerb von selbst genutzten Immobilien wird wieder attraktiver. Zweieinhalb Jahre nach der Abschaffung der Eigenheimzulage steht Wohn-Riester vor der Tür. Damit kann sowohl für die Rente gespart werden als auch Wohneigentum geschaffen. weiterlesen

Eigenheim hoch im Kurs

Altersvorsorge mit Immobilien angesagt

Die Bildung von Wohneigentum für die eigene Altersvorsorge spielt nach wie vor eine große Rolle in den Köpfen der Menschen. Vor allem bezahlbare Immobilien sind nach Angaben der Landesbausparkassen (LBS) gefragt. weiterlesen

Eigenheimrentengesetz

Riester-Rente für Immobilien

Dass die Riester-Rente jetzt auch für den Erwerb von selbst genutzten Immobilien genutzt werden darf, stößt auf unterschiedliche Reaktionen. „Besser als nichts“, ist – in Kürze dargestellt - beispielsweise die Reaktion der IG Bau. weiterlesen

Immobilien als Geldanlage für die Altersvorsorge

Immobilien als Geldanlage

72 Prozent der Bundesbürger denken über den Kauf einer zusätzlichen Immobilie als Kapitalanlage für die private Altersvorsorge nach. 19 Prozent besitzen bereits eine Zweitimmobilie. weiterlesen

Eigenheimzulage adé – gibt es eine Nachfolge-Förderung?

Eigenheimzulage heute gestrichen

Mit der Streichung der Eigenheimzulage durch den Deutschen Bundestag am Donnerstag verschwindet ein beliebtes Förderinstrument. Aber wie will die Bundesregierung zu einer Zeit, in der die private Altersvorsorge allgegenwärtig ist, das Wohneigentum künftig fördern? weiterlesen

Altersvorsorge: Bausparen contra private Rente

Altersvorsorge: Bausparen

Das Wohneigentum soll die vierte Säule der Altersvorsorge werden. Das ist jedenfalls das Ziel des Verbandes der privaten Bausparkassen. weiterlesen

Immobilien für Altersvorsorge und Sparen bedeutend

Immobilien für Altersvorsorge bedeutend

Die Altersvorsorge, auch durch Wohneigentum, bleibt das vorrangige Sparziel der Bundesbürger sowohl in West- wie Ostdeutschland. Mit über 65 Prozent hat das Sparen für diesen Verwendungszweck den entsprechenden Vorjahreswert noch einmal um 2 Prozent-Punkte … weiterlesen

Studie: Der Stellenwert der Altersvorsorge steigt

Studie zur Altersvorsorge

Einen riesigen Sprung machte offenbar die Bedeutung der Altersvorsorge zwischen Herbst 2004 und Frühjahr 2005. Dies ist das Ergebnis der im März 2005 im Auftrag des Verbandes der Privaten Bausparkassen zum 23. Mal durchgeführten repräsentativen Umfrage … weiterlesen

Vorsorge-News jetzt auch bei
Facebook, Twitter & Google+
+++ Altersvorsorge: Indexfonds schlagen Rentenversicherung & Co. +++ Berufsunfähigkeitsversicherung: sinnvolle Kriterien für die Auswahl +++ Krankenversicherung: Gesetzlich oder privat ist keine Glaubenssache +++