uni­Ver­sa

Die uni­Ver­sa ist eine seit über 150 Jah­ren bestehen­de Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Nürn­berg. Ihre Ent­ste­hung geht zurück auf die Grün­dung eines Kran­ken­un­ter­stüt­zungs­ver­eins im Jahr 1843. Somit ist sie die ältes­te pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung Deutsch­lands.

Heu­te gehö­ren zur uni­Ver­sa-Grup­pe vier Gesell­schaf­ten: die uni­Ver­sa Lebens­ver­si­che­rung a.G., die uni­Ver­sa Kran­ken­ver­si­che­rung a.G., die uni­Ver­sa Betei­li­gungs-AG und die uni­Ver­sa All­ge­mei­ne Ver­si­che­rung AG.

Der Finanz­dienst­leis­ter betä­tigt sich in den Spar­ten pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung, Lebens­ver­si­che­rung, pri­va­te Alters­vor­sor­ge sowie Scha­den- und Unfall­ver­si­che­rung. Er betreut in ers­ter Linie pri­va­te Haus­hal­te und ent­wi­ckelt Vor­sor­ge­lö­sun­gen für klei­ne­re und mitt­le­re Unter­neh­men.

Ver­si­che­run­gen und Pro­duk­te der uni­Ver­sa-Grup­pe

Die uni­Ver­sa-Grup­pe ist mit einem brei­ten Ange­bot unter­schied­lichs­ter Ver­si­che­run­gen und Pro­duk­ten am Markt aktiv. Laut Geschäfts­be­richt 2018 betrei­ben die uni­Ver­sa Lebens­ver­si­che­rung a. G., die uni­Ver­sa All­ge­mei­ne Ver­si­che­rung AG und die uni­Ver­sa Kran­ken­ver­si­che­rung a. G. fol­gen­de Ver­si­che­rungs­ar­ten als Ein­zel­ver­si­che­rung und / oder Kol­lek­tiv­ver­si­che­rung:

  • Bau­spar­ri­si­ko­ver­si­che­rung
  • Bei­stands­leis­tungs­ver­si­che­rung
    • Schutz­brief­ver­si­che­rung
  • Betriebs­un­ter­bre­chungs­ver­si­che­rung
  • Ein­bruch­dieb­stahl- und Raub­ver­si­che­rung
  • Feu­er­ver­si­che­rung
  • Haft­pflicht­ver­si­che­rung
    • Betriebs- und Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung
    • Gewäs­ser­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­rung
    • Pri­vat­haft­pflicht­ver­si­che­rung (einschl. Sport­boot- und Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung)
    • Übri­ge Haft­pflicht­ver­si­che­rung
  • Kapi­tal­ver­si­che­rung auf den Todes- oder Erle­bens­fall
    • Für zwei ver­bun­de­ne Leben
    • Gegen Ein­mal­bei­trag
    • Im Rah­men der Ver­mö­gens­bil­dungs­ge­set­ze
    • Mit durch­ge­hen­der oder abge­kürz­ter Bei­trags­zah­lungs­dau­er
    • Mit meh­re­ren Erle­bens­fall-Teil­aus­zah­lun­gen
    • Mit redu­zier­ter Todes­fall­leis­tung
  • Kapi­tal­ver­si­che­rung auf den Todes­fall
    • Gegen Ein­mal­bei­trag
    • Mit abge­kürz­ter Bei­trags­zah­lungs­dau­er
  • Kapi­tal­ver­si­che­rung mit fes­tem Aus­zah­lungs­zeit­punkt
    • Mit und ohne vor­zei­ti­ge Aus­zah­lung bei Hei­rat
  • Kraft­fahrt­ver­si­che­rung
    • Fahr­zeug­teil­ver­si­che­rung
    • Fahr­zeug­voll­ver­si­che­rung
    • Kraft­fahr­zeug-Haft­pflicht­ver­si­che­rung
  • Kran­ken­ver­si­che­run­gen
    • Ergän­zen­de Pfle­ge­zu­satz­ver­si­che­rung
    • Grup­pen-Kran­ken­haus­ta­ge­geld­ver­si­che­rung
    • Grup­pen-Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung
    • Grup­pen-Krank­heits­kos­ten­voll­ver­si­che­rung (ambu­lant und sta­tio­när)
    • Grup­pen­ta­rif für die Ergän­zen­de Pfle­ge­zu­satz­ver­si­che­rung
    • Grup­pen­ta­rif für die selbst­stän­di­ge Krank­heits­kos­ten­teil­ver­si­che­rung (ambu­lant)
    • Grup­pen­ta­rif für die selbst­stän­di­ge Krank­heits­kos­ten­teil­ver­si­che­rung (sta­tio­när)
    • Kran­ken­ta­ge­geld­ver­si­che­rung
    • Krank­heits­kos­ten­voll­ver­si­che­rung (ambu­lant und sta­tio­när)
    • Pfle­ge­pflicht­ver­si­che­rung
    • Selbst­stän­di­ge Kran­ken­haus­ta­ge­geld­ver­si­che­rung
    • Selbst­stän­di­ge Krank­heits­kos­ten­teil­ver­si­che­rung (ambu­lant)
    • Selbst­stän­di­ge Krank­heits­kos­ten­teil­ver­si­che­rung (sta­tio­när)
    • Sons­ti­ge selbst­stän­di­ge Teil­ver­si­che­rung
  • Lei­tungs­was­ser­ver­si­che­rung
  • Ren­ten­ver­si­che­rung
    • Basis­ver­sor­gung
    • Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung mit optio­na­lem Ein­schluss einer zusätz­li­chen Pfle­ger­en­te
    • Fonds­ge­bun­de­ne Ren­ten­ver­si­che­rung gegen Ein­mal­bei­trag
    • Fonds­ge­bun­de­ne Ren­ten­ver­si­che­rung mit Bei­trags­ab­si­che­rung
    • Fonds­ge­bun­de­ne Ren­ten­ver­si­che­rung mit durch­ge­hen­der oder abge­kürz­ter Bei­trags­zah­lungs­dau­er
    • Fonds­ge­bun­de­ne Ren­ten­ver­si­che­rung mit Garan­tie­leis­tung
    • Ren­ten­ver­si­che­rung gegen Ein­mal­bei­trag
    • Ren­ten­ver­si­che­rung mit durch­ge­hen­der oder abge­kürz­ter Bei­trags­zah­lungs­dau­er
    • Ren­ten­ver­si­che­rung mit garan­tier­ter Ren­ten­min­dest­lauf­zeit
    • Ren­ten­ver­si­che­rung mit Rück­ge­währ der Bei­trä­ge abzüg­lich geleis­te­ter Ren­ten­zah­lun­gen im Todes­fall nach Ren­ten­be­ginn
    • Ren­ten­ver­si­che­rung mit Rück­ge­währ der Bei­trä­ge im Todes­fall vor Ren­ten­be­ginn
    • Ren­ten­ver­si­che­rung mit sofort begin­nen­der oder auf­ge­scho­be­ner Ren­ten­zah­lung
    • Ren­ten­ver­si­che­rung ohne Todes­fall­leis­tung
  • Risi­ko­ver­si­che­rung
    • Gegen Ein­mal­bei­trag
    • Mit fal­len­der Ver­si­che­rungs­sum­me und abge­kürz­ter Bei­trags­zah­lungs­dau­er
    • Mit gleich­blei­ben­der Ver­si­che­rungs­sum­me und durch­ge­hen­der Bei­trags­zah­lungs­dau­er
    • Mit Todes­fall­bo­nus bei Ein­mal­bei­trag
    • Mit Umtausch­recht
    • Mit Ver­rech­nung der Über­schuss­be­tei­li­gung bei lau­fen­der Bei­trags­zah­lung
  • Sons­ti­ge Sach­scha­den­ver­si­che­rung
    • Rei­se­ge­päck­ver­si­che­rung
  • Sturm­ver­si­che­rung
  • Syn­er­gie-Ren­ten­ver­si­che­rung für die Ver­si­cher­ten der uni­Ver­sa Kran­ken­ver­si­che­rung a. G.
    • Mit durch­ge­hen­der Bei­trags­zah­lungs­dau­er bis zum Ren­ten­be­ginn
    • Mit einer Todes­fall­leis­tung inner­halb von 15 Jah­ren nach Ren­ten­be­ginn
    • Mit Rück­ge­währ der ab dem 4. Ver­si­che­rungs­jahr bezahl­ten Bei­trä­ge im Todes­fall vor Ren­ten­be­ginn
  • Unfall­ver­si­che­rung
    • Ein­zel-Unfall­ver­si­che­rung
    • Grup­pen-Unfall­ver­si­che­rung
    • Kraft­fahrt­un­fall­ver­si­che­rung
  • Ver­bun­de­ne Haus­rat­ver­si­che­rung
  • Ver­bun­de­ne Wohn­ge­bäu­de­ver­si­che­rung
  • Zusatz­ver­si­che­run­gen
    • Berufs­un­fä­hig­keits-Zusatz­ver­si­che­rung
    • Risi­ko-Zusatz­ver­si­che­rung
    • Unfall-Zusatz­ver­si­che­rung
    • Zeit­ren­ten-Zusatz­ver­si­che­rung
    • Zusatz­ver­si­che­rung mit Leis­tung bei Berufsunfähigkeit/Erwerbsunfähigkeit oder Leis­tung bei schwe­rer Krank­heit
    • Zusatz­ver­si­che­rung mit Opti­ons­recht auf Abschluss einer Berufs­un­fä­hig­keits-Zusatz­ver­si­che­rung ohne erneu­te Gesund­heits­prü­fung oder Kapi­tal­zah­lung bei Inva­li­di­tät
    • Zusatz­ver­si­che­rung mit Opti­ons­recht auf Abschluss einer Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung ohne erneu­te Gesund­heits­prü­fung oder Kapi­tal­zah­lung bei Inva­li­di­tät

Kon­takt:

uni­Ver­sa Ver­si­che­run­gen
Sulz­ba­cher Stra­ße 1–7
D‑90489 Nürn­berg
Tele­fon: (0911) 5307–0
Tele­fax: (0911) 5307–1676
E‑Mail: info@universa.de
Inter­net: https://www.universa.de/