Wüs­ten­rot

Unter der Bezeich­nung Wüs­ten­rot agie­ren meh­re­re Ein­zel­un­ter­neh­men rund um Haus­bau und Immo­bi­li­en­er­werb. Die Ursprün­ge der Unter­neh­men rei­chen bis ins Jahr 1921 zurück, als in der würt­tem­ber­gi­schen Gemein­de Wüs­ten­rot die Wüs­ten­rot Bau­spar­kas­se gegrün­det wur­de.

Im Jahr 1999 schlos­sen sich Wüs­ten­rot und Würt­tem­ber­gi­sche zur Wüs­ten­rot & Würt­tem­ber­gi­sche AG (W&W‑Gruppe) zusam­men.

Wüs­ten­rot bie­tet vor allem Bau­spar- und Finan­zie­rungs­pro­duk­te an. Die Wüs­ten­rot Bau­spar­kas­se bie­tet Pro­duk­te rund um die Eigen­heim­fi­nan­zie­rung an. Gemes­sen am Neu­ge­schäft belegt die Bau­spar­kas­se Platz 2 in Deutsch­land. Beson­de­rer Bedeu­tung kommt auch der Wüs­ten­rot Bank AG zu, die neben Ange­bo­ten zur Finan­zie­rung von Wohn­ei­gen­tum auch Tages­geld­kon­ten, Wert­pa­pier­de­pots und ande­re Spar­pro­duk­te anbie­tet.

Kon­takt:

Wüs­ten­rot Bau­spar­kas­se AG
Wüs­ten­rot­stra­ße 1
71638 Lud­wigs­burg
Tele­fon: (07141) 16–0
Tele­fax: (07141) 167 536 37
E‑Mail: service@wuestenrot.de
Inter­net: http://www.wuestenrot.de/